Testimonials

Josef Halbmayr

CFO, ÖBB-Holding AG


“Gerade wenn es darum geht komplexe Problemstellungen zu strukturieren, darzustellen und entscheidungsrelevant aufzubereiten, dann ist Georg Jocham unter den Besten, die ich kenne.“

Univ.-Prof. DDr. Jürgen Huber

Institut für Banken und Finanzen, Universität Innsbruck


„Ich möchte mich noch einmal für Ihren hervorragenden Auftritt bedanken. Die Teilnehmer waren begeistert. Damit haben Sie unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen.“

Markus Richter

CFO, Asamer Baustoffe AG


„Georg Jocham ist ein ausgezeichneter Sparringpartner, der es in unübersichtlichen Situationen beherrscht die richtigen Fragen zu stellen, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen und Entscheidungen voranzutreiben.“

Rainer Krumm

Geschäftsführer 9 Levels Institute for value systems GmbH & Co. KG


„Praxisnah, inspirierend und fundiert! Georg Jocham führt sein Publikum unterhaltsam und kompetent hinter die Kulissen des Problemlösens und zeigt viele Wege und Möglichkeiten auf, Probleme in der eigenen Praxis zu lösen.“

Mirko Waniczek

Geschäftsführer Contrast Ernst & Young Management-Consulting GmbH


„Vielen Dank für Ihren gelungenen Vortrag! Sie haben es geschafft schwierige, zum Teil sogar sperrige Sachverhalte für die Teilnehmer ausgesprochen spannend und unterhaltsam darzustellen. Ihr Vortrag war ein echtes Highlight im Rahmen einer insgesamt hochkarätigen Veranstaltung.“

Andreas Lauterbrunner

Geschäftsführer Resulting.plus GmbH


„Georg Jocham schafft es, das Publikum zu begeistern indem er auf unterhaltsame Art und Weise komplizierte Dinge verständlich erklärt und auf den Punkt bringt!“

Dr. Thomas Brauner

CEO Speech Processing Solutions GmbH


„In 5 Schritten zum besseren Problemlöser“ - Dieser Seminartag ermöglichte eine Vielzahl von Einsichten für alle und verlief extrem kurzweilig. Insbesondere überzeugte die praxisorientierte Vortragsweise, gepaart mit einer Vielzahl von Übungen und Praxisbeispielen. Georg Jocham verstand es, das gesamte Team in die spannende Materie des Problemlösens mitzunehmen und einzubinden, sodass es schlussendlich nicht nur bei fünf Schritten geblieben ist: die Teilnehmer forderten und bekamen am Ende noch eine Zugabe… ein klares Zeichen für ein erfolgreiches Seminar!